Warendorfer Weihnachtswäldchen

Vom 30.11.-16.12.2018 findet das Warendorfer Weihnachtswäldchen statt.

Draußen Minusgrade und sonniges Winterwetter, drinnen Spekulatius, Lebkuchengebäck und Weihnachtsschokolade sowie der Duft von Tannen und Zimt in der Luft.
Es werden die Feuer- und Nachtwächter vereidigt, damit sie über den Markt wachen. Das bunte Budendorf mit echtem Kunsthandwerk umschließt den kleinen Wald.
Inmitten des Wäldchens können im Gastrobereich leckerer Glühwein, heißer Kakao und gastronomische Spezialitäten genossen werden. Die Kinder backen derweil ihr Stockbrot am offenen Feuer. Ein umfangreiches Angebot mit Basteln, Vorlesen im Lesepavillon und die adventlichen Musikdarbietungen lassen den Alltagsstress vergessen. Ruhige Zonen bringen eine vorweihnachtliche Stimmung.
Allabendlich beschließt der Nachtwächter den Kunsthandwerkermarkt. Die Rathausbläser blasen zur Nacht und stimmen auf Weihnachten ein.

Die festliche Innenstadt mit ihrem idyllischen Stadtkern lädt zum Vorweihnachtsbummel ein. Die Besucher der Stadt können gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Kostenlose Parkplätze für Autos und Busse gibt es in Innenstadtnähe.

Zurück